Spirit & Bio

Spirit

Vielfalt, Selbst sein, unprätentiöser Humor. Reisen, Fotografie, Philosophie, das Sammeln von Inspiration. Das Kennenlernen unterschiedlichster Menschen und Modelle. Das bewegt mich. Mein Name ist Katrin Brackmann, Designerin und Künstlerin in Essen.

In meinen Bildern geht es häufig um die Schaffung stilistischer Gegensätze und die Dynamik, die entsteht, wenn Malerei, Fotografie, Grafik oder digitale Composings unmittelbar aufeinandertreffen.
„Situationen und Gegebenheiten dechiffrieren, Ästhetik und Bedeutung des Augenblicks entdecken – das ist Sache des Betrachters der Bilder von Katrin Brackmann. Ihr Spiel mit den Realitäten ist routinierte Beobachtung und pointierte Bestandsaufnahme eines zuweilen skurrilen Zustands menschlicher Gesellschaft – in Gegenwart wie auch in szenischer Retrospektive. Ihre filigrane Tiefenwirkung erzielen die Werke durch die gekonnte Komposition stilischer Gegensätze als dynamische Melange aus Malerei, Fotografie und Grafikdesign“
(Galerie JesusChris, 10/2017)


Bio

1993
Grafik-Design Jahresstudium am Lehrinstitut für Design „Haus Aussel“ (Marlene Richter), Rheda-Wiedenbrück

1994-1999
Studium des ganzheitlichen, wissenschaftlich orientierten Kommunikationsdesign an der Folkwang Hochschule der Künste in Essen.
Studieninhalte: Grafikdesign, Illustration, Fotografie, Typografie, Kunst- u. Architekturgeschichte, Philosophie.
u.a. studierte ich bei Otto Näscher (Zeichnen), Peter Wippermann (Multimedia, #Trendbüro) und Norbert Bolz (Medienphilosophie), Inge Osswald (Photographie), Volker Küster (Typografie) und Paul Schüllner (Zeichnen, Dekan).

1999
Diplom summa cum laude

Thema: eine wissenschaftlich-visuelle Interpretation von Komplexität und Chaos im gesellschaftskritischen Kontext.
Präsentation der Abschlussarbeit „kaoz“ auf UNESCO-Welterbe Zeche Zollverein und Ausstellung im Kunstpark Ost, München

1996 – 1998
freie Mitarbeit GREY Düsseldorf, 10eG visual Oberhausen, FAZIT GmbH Berlin

seit 1997 
Mitgründerin/Mitinhaberin des Designlabels „oz design“ (Essen), selbständige Tätigkeit ebenda, u.a. Komplettbetreuung der Museumswebsite des NRW Forum Düsseldorf und Arbeit für versch. Ministerien und Agenturen wie BBDO, Kothes Klewes, Ketchum Pleon usw.

2002-2010
freie Kunstprojekte im ozlab,
Kunsthund, NY- / Lisboa- / Barcelona-Macros, Aufschwung, Teba Art Award Winner 2006 usw.

seit 2015 
freischaffende Künstlerin

2017 / 18 / 19 / 20
Zertifizierungen als NLP Master (DVNLP), NLP Trainerin, Systemischer Master Coach (CCC / DVNLP)
2020 Anwärterin zur Ernennung zur NLP-Lehrtrainerin

Ausstellungen

2017  Flugexperimente, RüArt 09.2017, Essen // Werkschau, Atelier Sushi 10.2017, Essen // Resting Bitch meets Buddha, Kunstspur 09.2017, Galerie JesusChris, Essen // situations 10.2017 (Soloausstellung), Galerie JesusChris, Essen

2018  Siddharta, RüArt 06.2018, Essen // the map is not the territory, Kunstspur 09.2018, Galerie JesusChris, Essen // Trust the Process, Garage13, Essen (Soloausstellung) // Weihnachtsmischpoke 12.2018 – 01.2019, Galerie JesusChris, Essen

2019  sichtweisen 02.–03.2019, Forum Kunst & Architektur, Ruhrländischer Künstlerbund (RKB) u. Stadt Essen, Essen // About Context, RüArt 06.2019, Essen // revierkunst – EXTRASCHICHT 06.2019 Zeche Ewald, Herten // Kunstspur 09/2019, Villa Rü, Atelier Petra Salhöfer, Essen // 12/2019 Gewachsene Vielfalt – 70 Jahre RKB (Ruhrländischer Künstlerbund) Jubiläumsausstellung, Forum Kunst & Architektur Essen // Mischpoke 12.2019 – 01.2020, Galerie JesusChris, Essen

2020 revierkunst – EXTRASCHICHT 26.-28.06.2012 Zeche Ewald, Herten

[parallax-scroll id=“13144″]

Kunst

[parallax-scroll id=“13286″]

Aktuelles

Ausstellungen

Aktuelle / geplante Ausstellungen
Herten – Revierkunst – 
26.06. bis 28.06.2020
, im Rahmen der Extraschicht 2020
Zeche Ewald, Waschkaue, Herten. Im Netz: www.revierkunst.com
Essen – RüArt – Juni/Juli 2020

Kontakt

Katrin Brackmann
Dipl. Komm. Designerin | Artist (RKB) | Coach (DVNLP)
Atelier Langenbeckstrasse 33 • 45130 Essen

Telefon: +49 176 / 48 579 802
E-Mail: k(at)katrinbrackmann.de